Verkaufsrekord beim Friedrichshafener Geschenkgutschein

Freuen können sich die über 120 Partner, die beim stadtweiten Friedrichshafener Geschenkgutschein mitmachen. Denn das Stadtmarketing kann einen neuen Verkaufsrekord vermelden: Erstmals wurden 2023 in einem Jahr Gutscheine im Wert von über 804.000 Euro verkauft. Geld, das früher oder später bei den beteiligten Firmen landet, Kunden bindet und so einen Beitrag dazu leistet, die Häfler Gastronomie und Geschäftswelt sowie Bildungs-, Freizeit- und Kultureinrichtungen zu erhalten. Damit wurde der bisherige Verkaufsrekord von knapp 774.000 Euro aus dem Jahr 2020 nochmals um 4 % gesteigert.

Freuen können sich aber auch die vielen Beschenkten, die mit den Gutscheinen überrascht wurden! Denn jährlich kommen neue Akzeptanzstellen beim Friedrichshafener Geschenkgutschein dazu und machen den Gutschein als Geschenk noch attraktiver. Da haben die Beschenkten schon mal die Qual der Wahl, was sie sich mit dem Gutschein gönnen: Von Shopping über Tanzen, einer Ausfahrt mit dem Trike, dem genussvollen Restaurantbesuch, Volkshochschulkursen oder Gesundheitsangeboten, Kulturkarten, Services bis hin zu einem Besuch der Häfler Bäder stehen den Beschenkten viele Möglichkeiten offen.

Mit zum Erfolg beigetragen hat, dass der Gutschein auch als Arbeitgebergutschein immer beliebter wird und Unternehmen damit für Motivation bei den beschenkten Mitarbeitenden sorgen. Anlässe gibt es viele, wie ein rundes Jubiläum bei der Betriebszugehörigkeit, eine gute Idee im Rahmen des betrieblichen Vorschlagswesens oder als kleiner monatlicher Bonus. Auch Häfler Vereine setzen auf den Gutschein, um damit ihren ehrenamtlich aktiven Mitgliedern beispielsweise bei einem runden Geburtstag eine Freude zu bereiten.

Der Gutschein ist in den Wertstufen 5 €, 10 €, 25 € und 50 € in den teilnehmenden Geschäften oder in der Geschäftsstelle von Stadtmarketing & Stadtforum in der Karlstraße 17 erhältlich.